Digital CoPS: Homeoffice als Sicherheitsrisiko für Unternehmen

Datum/Zeit
Date(s) - 07.04.20
16:00 - 17:30

Kategorien


Inhalte

Corona beeinträchtigt unser Berufsleben erheblich. Arbeiten ist längst kein Ort mehr, sondern ein Platz, an dem Mitarbeiter mobil, sicher und flexibel mit den Endgeräten Ihrer Wahl arbeiten. Für viele ist die Situation neu. Denn für viele Entscheider war es lange Zeit undenkbar, dass ein Großteil der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter mobil oder von Zuhause aus arbeitet. Das hat auch Auswirkungen auf die IT-Security.

Einwahldaten anfordern: Per E-Mail

 

Agenda

16.00Begrüßung
Dr. Gerd Große, Vorstandsvorsitzender, GFFT e.V.
Oliver Bendig, Vorstandsvorsitzender, Matrix42 AG
16.05Vorstellungsrunde
16.15„Präsentation einer Methodik zur sicheren Anbindung von Home Office-Arbeitsplätzen“
Oliver Bendig, Vorstandsvorsitzender, Matrix42 AG
16.45Wie gehen Unternehmen mit dieser Problematik um?

  • Thomas Rössler, CIO Stadtwerke Gießen AG und Mitglied des Präsidiums VOICE
    u. weitere

Fragen & Antworten

17.15Zusammenfassung und next Steps hin zu einem Austausch von Best Practices
Dr. Gerd Große, Vorstandsvorsitzender, GFFT e.V.
Oliver Bendig, Vorstandsvorsitzender, Matrix42 AG