GFFT Insights: Was steckt hinter Post Quantum Cryptography?


Gastgeber:
Dr. Gerd Große, Vorstandsvorsitzender, GFFT e.V.
Armin Simon, Regional Sales Director, THALES DIS CPL Deutschland GmbH

Datum und Uhrzeit: 29.10.2021 von 14.30 Uhr bis 16.00 Uhr

Einwahldaten anfordern: Per E-Mail

Quantencomputing verwendet Quantenbits oder Qubits, um die Performance-Grenzen heute üblicher Computer zu durchbrechen. Experten rechnen damit, dass Quanten-Computer bereits ab 2030 zur Bedrohung für Verschlüsselung werden können.

Die heutige Public-Key-Kryptografie basiert auf der Faktorisierung von Primzahlen für RSA-Algorithmen oder diskreten Log-Problemen bei DSA, Diffie-Hellman und Elliptic-Curve Cryptography (ECC). Obwohl diese „harten“ Probleme heute ausreichen, wird ein Angreifer, sobald er Zugang zu einem Quantencomputer hat, in der Lage sein, diese Algorithmen mit Quantenalgorithmen wie Shors oder Lov Grovers zu schwächen, indem er sie bricht oder die Stärke der symmetrischen Kryptoschlüssel und Krypto-Hashes reduziert. Infolgedessen wird alles worauf wir uns heute verlassen, um unsere Verbindungen und Transaktionen zu sichern, durch Quanten-Computer bedroht sein und Schlüssel, Zertifikate und Daten laufen Gefahr kompromittiert zu werden.

In diesem Webinar erhalten Sie einen verständlichen Einblick in das komplexe Thema und behandelt unter anderem die folgenden Aspekte:

  • Was ist ein Quanten-Computer?
  • Welchen Aufgaben können Quanten-Computer besser lösen?
  • Auswirkungen auf die Kryptoanalyse
  • Wann werden Quanten-Computer zur Bedrohung?
  • Quantensichere Kryptographie – worauf man sich vorbereiten sollte.

Agenda

14.30 – 14.40 Uhr
Begrüßung
Dr. Gerd Große, Vorstandsvorsitzender, GFFT e.V.
14.50 – 15.00 Uhr
Impuls: Einführung in die Problemstellung
Norman Lahr, National Research Center for Applied Cybersecurity ATHENE, Deputy Head of Advanced Cryptographic Engineering (ACE) Fraunhofer Institute for Secure Information Technology (SIT)
Fragen & Antworten
15.00 – 15.30 Uhr
Was steckt hinter Post Quantum Cryptography
Armin Simon, Regional Sales Director, THALES
Fragen & Antworten
15.30 – 16.00 Uhr

Diskussion und Fazit