Deutscher Startup-Pokal (Kategorie Cybersecurity): Gewinner 1. Vorentscheid

Veröffentlicht

Bad Vilbel, 27. November 2020 – Enginsight und asvin ziehen in die nächste Runde.

Wir gratulieren Enginsight und asvin zum Einzug ins Halbfinale des Deutschen Startup-Pokals (Security). Sie konnten die meisten Stimmen der Zuschauer für sich gewinnen. Das sind die Ergebnisse im Detail:

  • Enginsight 59%
  • Asvin 32%
  • Emproof 14%
  • Nect 14%

Mehr Infos und Details zu den teilnehmenden Startups finden Sie auf der Website der Veranstaltungsreihe: https://www.startup-cup.com/de/it-security-pokal/.

Besonders bedanken möchten wir uns bei unserer Jury, die mit Ihren Fachfragen an die Startups für ein hohes Niveau sorgte.

  • Marcell Assan, Head of Group Information Security, TRATON SE
  • Boris Awdejew, CISO, Fiege Logistik Stiftung & Co. KG
  • Marco Beretta, Leiter Cyber Security, Emmi Schweiz AG
  • Jörg Möbes, Leiter Informationssicherheit, Porsche AG
  • Iskro Mollov, CISO, GEA Group AG
  • Sandra Proske, VP Corporate Communications, F-Secure Corporation
  • Martin Köster, Group CISO, ALTANA Management Services GmbH

Herr Mollov hat es mit diesem Zitat auf den Punkt gebracht „…in den 7-Minuten Pitches haben ich mehr gelernt, als in vielen einstündigen Vorträgen“.

Wir freuen uns, wenn wir Sie bei den nächsten Vorentscheiden als Zuschauer begrüßen dürfen:

  • 17.12.2020 von 13:30 Uhr bis 15:15 Uhr
  • 21.01.2021 von 13:30 Uhr bis 15:15 Uhr

Ansprechpartner für Rückfragen und Registrierung:

GFFT Technologies GmbH
Kathrin Scheld
CMO GFFT Security Labs
Tel: 06101/95 49 8–22
kathrin.scheld@gfft-ev.de