Deutscher Startup-Pokal (Kategorie Cybersecurity): Saison 20/21 gestartet

Bad Vilbel, 22. Oktober 2020 – Die teilnehmenden Startups und die Jury des Deutschen Startup-Pokals in der Kategorie Cybersecurity stehen fest.

Die gemeinnützige Gesellschaft zur Förderung des Forschungstransfers e.V. (GFFT) hat sich mit ihrem Security Lab die Aufgabe gestellt Innovationen voran zu treiben. Mit dem Deutschen Startup-Pokal möchten wir mehr junge Menschen dazu ermuntern, ihre eigenen Ideen umzusetzen, ihnen wichtiges Feedback zu ihrem Vorhaben geben und ihnen einen fruchtbaren Austausch ermöglichen. Darüber hinaus bereitet dieser spielerische Ansatz allen Beteiligten viel Spaß.

Die Startups werden die zugrunde liegenden Technologien und Innovationen ihrer Unternehmen in kurzen Pitches präsentieren, woraufhin sie von einer Fachjury befragt werden. Nach jedem Pitch werden die Zuschauer über die besten Startups abstimmen. Der Pokal verläuft in zwei Phasen: In einer Reihe von Vorentscheiden können sich die besten Startups für das große Finale qualifizieren.

Mehr Infos und Details zu den teilnehmenden Startups finden Sie auf der Website der Veranstaltungsreihe: https://www.startup-cup.com/de/it-security-pokal/

Termine Vorentscheide 2020:

  • 26.11.2020 von 13:30 Uhr bis 15:15 Uhr
  • 17.12.2020 von 13:30 Uhr bis 15:15 Uhr

Unsere Jurymitglieder der Saison 20/21 in der Kategorie Security sind:

  • Dr. Marcell Assan, Head of Group Information Security TRATON SE
  • Boris Awdejew, CISO Fiege Logistik Stiftung & Co. KG
  • Jörg Möbes, Leiter Information Security & IT-Compliance Dr. Ing. h.c. F. Porsche AG
  • Iskro Mollov, CISO GEA Group AG
  • Sandra Proske, VP Corporate Communications & Brand F-Secure Corporation
  • Martin Köster, Group CISO ALTANA Management Services GmbH

 

Ansprechpartner für Rückfragen und Registrierung:

GFFT Technologies GmbH
Kathrin Scheld
CMO GFFT Security Labs
Tel: 06101/95 49 8–22
kathrin.scheld@gfft-ev.de