Exxeta ist neues Mitglied in der Security Lab Community

Bad Vilbel, 20. Februar 2020 – Im Bereich IT Consulting & Solutions unterstützt das Beratungshaus zünftig die CoPS (=Collaborative Problem Solving) im Bereich der gemeinsamen Entwicklung einer Awareness-Strategie.

Aus­ge­hend von der IT-Stra­te­gie be­glei­tet Exxeta die Kunden bis zur tech­no­lo­gi­schen Um­set­zung und unterstützt bei der Op­ti­mie­rung und Wei­ter­ent­wick­lung platt­form­über­grei­fen­der IT-Ap­pli­ka­tio­nen. Hier­für bie­tet das Beratungshaus tech­no­lo­gi­sches Know-how und lang­jäh­ri­ge Pro­jekt­er­fah­rung. Die enge Zu­sam­men­ar­beit mit For­schungs­ein­rich­tun­gen und Uni­ver­si­tä­ten si­chert zu­dem den Zu­gang zu neu­es­ten Ent­wick­lun­gen.

Die Lab Community der GFFT bietet Unternhemen als Community Mitgliedern die Möglichkeit, Ihre Innovationen und Projektvorschläge bei Technology Workshops einem hochkarätigen Fachpublikum aus Forschung und Wirtschaft vorzustellen, bewerten zu lassen und Interessenten für sich zu gewinnen. 

Über die GFFT e.V.

Die Gemeinnützige Gesellschaft zur Förderung des Forschungstransfers unterstützt die Überführung von neuen Ideen und Technologien in den Wirtschaftskreislauf. Unternehmen können so über eine systematisch starke Innovationskraft verfügen und in globalisierten Märkten ihre Position durch neue Produkte und verbesserte Verfahren ausbauen. Wissenschaftliche Einrichtungen erhalten durch den Forschungstransfer die Möglichkeit, innovative Ideen zu marktfähigen Produkten
auszubauen.

Ansprechpartner für Rückfragen:

GFFT Technologies GmbH
Kathrin Scheld
Koordinatorin des GFFT Security Labs
Tel: 06101/95 49 8–22
kathrin.scheld@gfft-ev.de

Schreibe einen Kommentar